psychiatrische Symptome

Unter den psychiatrischen Symptomen bei NP-C sind unterschiedliche Ausprägungen und Formen von Depressionen, Psychosen und auch schizophrenieähnliche Erkrankungen anzutreffen.

Andauernde psychiatrische Symptome sind meist Störungen des Denkens, der Konzentration oder der Motivation oder Störungen des emotionalen Ausdrucks; hinzu kommen soziale und Beziehungsstörungen. Auffallend ist eine hohe Sensitivität und ein hohes Stresspotential.

Eine psychische oder seelische Störung ist eine erhebliche Abweichung von der Norm im Erleben oder Verhalten, die die Bereiche des Denkens, Fühlens und Handelns betrifft und mit psychischem Leiden auf Seiten der Betroffenen einhergeht. Die Wissenschaften, die sich primär mit Störungen der Psyche beschäftigen, sind die Klinische Psychologie und die Psychiatrie.

Viele der psychisch behinderten Menschen haben mehrfache Behinderungen, meist mit körperlichen Komplikationen.

Häufig haben diese Bewältigungsreaktionen zwei Formen: Die betreffend Person verliert das Vertrauen in sich und die Umgebung wird so sehr anfällig für jede Form von Stress oder Anforderung - weitere psychotische Episoden kommen hinzu. Die Vermeidung aller Aufregung und Anforderung führt zu einem weiteren Verlust an Selbstvertrauen, oft so weit, bis die Person jedes Risiko vermeidet und fast kaum noch aktiv wird.

↑ nach oben