Mein Kind kann nicht geradeaus laufen

Die Fähigkeit nicht mehr geradeaus laufen zu können, schliessen Gang- und Gleichgewichtsstörungen ein, die  im Volksmund u.a. auch bis zum "Taumeln", "Schwanken" oder "Eiern" wie bei einem "Betrunkenen" verstanden werden können.

Ein ungerader Gang, welcher auch durch Schwindel ausgelöst werden kann,  muss auch differentialdiagnostisch weiter abgeklärt werden. 

Ursachen für Schwindel:

  • Schwindel als Folge einer Störung des Gleichgewichtssystems
  • Drehschwindel als Folge einer Störung im vestibulären System
  • Lageabhängiger Schwindel
  • Schwindel als Folge einer Störung im visuellen System
  • Schwindel als Folge einer Störung im sensiblen System
  • Schwindel als Folge einer Störung der Körpermotorik
  • Schwindel bei Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Schwindel als Folge einer alkoholbedingten Beeinträchtigung
  • Schwindel als Folge einer medikamentenbedingten Beeinträchtigung
  • Psychogener Schwindel
↑ nach oben